Erweitern | Bayernweite Suche | Anbieter | Drucken
Bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, Fernunterricht...[Tipps zur Suche]

« Zurück

Informatikkaufmann/-frau (IHK)

Arbeitsgebiet:
Informatikkaufleute sind in den kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Funktionen ihrer Branche tätig. Sie arbeiten in Projekten zur Planung, Anpassung und Einführung von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik. Dabei sind sie Mittler und Verbindungsglied zwischen den Anforderungen der Fachabteilungen und der Realisierung von IuK-Systemen. Informatikkaufleute beraten und unterstützen die Mitarbeiter beim Einsatz von luK-Systemen zur Abwicklung betrieblicher Fachaufgaben und sind für die Systemverwaltung zuständig.

Berufliche Tätigkeiten:

  • analysieren Geschäftsprozesse im Hinblick auf den Einsatz von IuK-Systemen
  • erarbeiten Anforderungsprofile und Pflichtenhefte- ermitteln den Bedarf an IuK-Systeme
  • erteilen Aufträge und beschaffen IuK-Systeme
  • führen informations- und telekommunikationstechnische Systeme ein
  • erstellen und implementieren Anwendungslösungen unter Beachtung fachlicher und wirtschaftlicher Aspekte
  • setzen Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle ein
  • verwalten informations- und telekommunikationstechnische Systeme
  • beraten über die Einsatzmöglichkeiten von IuK-Systemen
  • betreuen und schulen Benutzer

Ausbildungsthemen:

  • Fachbezogenes Englisch
  • EDV-Grundlagen mit Unix und Windows- Standardanwendungen (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Datenbank)
  • Hardwarekomponenten und deren Konfiguration- Betriebssysteme (Windows und Linux)
  • Anwendungsentwicklung mit Officeprodukten, C, Java, SQL-Datenbankanwendungen
  • Netzwerke (Windows Server 20xx, Linux
  • Intranet und Internet
  • Marketingorientierte Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen / Controlling- DV-Organisation / Projektmanagement
  • Präsentation / Moderation
  • Administrative Projektdurchführung (Planung, Kalkulation, Beschaffung, Auftragsabwicklung, Controlling)
  • System- / Anwendungsinstallation, Rollouts, Usersupport Helpdesk
  • 10 Monate betriebliches Praktikum

Abschluß: Informatikkaufmann/-frau (IHK)

Fördermöglichkeiten: Kostenübernahme durch die Deutsche Rentenversicherung, der Berufsgenossenschaft (BG), dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD), oder anderer möglicher Förderträger. Teilnahme auch für Selbstzahler möglich.

Bildungsgutschein: ja

Zielgruppe: Jeder

Voraussetzung: Bestehen des Eignungstests mit 70% oder besser. Alternativ Entscheidung des Beraters. Mindestalter 21 Jahre.

Kontakt: info@ctc-lohr.de

Abschluss: Kaufmann/-frau - Informatik i
Abschlussart: Fachkraft i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Durchführung bekannt:

TerminDauerArtPreisOrt/Bemerkungen
11.10.18 - 31.07.20 22 Monate Di. und Mi.
max. 20 Teiln.
k. A.
Kostenübernahme durch Arbeitsagentur, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Berufsgenossenschaft, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr o.ä. möglich.
Marlene-Dietrich-Straße 1
89231 Neu-Ulm

Veranstaltungszeit(en):
08:00 - 16:00, Montag-Donnerstag
08:00 - 13:00, Freitag

Veranstaltungsstätte: CTC Lohr

Weitere Informationen zum Kurs finden Sie auf unserer Webseite.­

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
ctc Lohr
Marlene-Dietrich-Str. 1
89231 Neu-Ulm, DE
Tel: 0731/98491-0
Fax: 0731/98491-88
Kontakt: Jürgen Lohr
https://www.ctc-lohr.de/aus-u..
info@ctc-lohr.de
Anbieter Logo
Anbieterdetails anzeigen...
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Realisiert von DR-B GmbH