Erweitern | Bayernweite Suche | Anbieter | Drucken
Bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, Fernunterricht...[Tipps zur Suche]

« Zurück

Wohnraumbelüftung nach DIN 1946-6

Kursinhalt Die Raumluft von Gebäuden hat großen Einfluß auf die Gesundheit und das Wohlempfinden seiner Bewohner. Durch die zunehmend dichtere Ausführung der Gebäudehülle wird der notwendige Luftwechsel über freie Lüftung meist nicht mehr erreicht. Bautechnische Schäden, z.B. durch Schimmelbildung, sind die unangenehme Folge dieser Entwicklung. Eine kontrollierte Wohnraumbelüftung hilft möglichen Schäden vorzubeugen und Lüftungswärmeverluste gering zu halten. Das Seminar bietet eine Übersicht über rechtliche Vorgaben, technische Möglichkeiten sowie Vor- und Nachteile einzelner Verfahrensvarianten. Sie lernen Lüftungskonzepte nach DIN 1946-6 zu erstellen, Anlagen grob auszulegen und energetisch zu bewerten. Damit sind Sie in der Lage Ihren Kunden eine umfassende Beratung und Expertise zum Thema Lüftung zu bieten. Die Inhalte des Seminars im Einzelnen - Einführung, Aufgabenstellung - Grundlagen Raumluft, thermische Behaglichkeit - Rechtliche Vorgaben - Technische Grundlagen: Unterschied freie - kontrollierte Lüftung, Verfahrensvarianten, Aufbau - Erstellen von Lüftungskonzepten nach DIN 1946-6 - Planung und Dimensionierung von Lüftungsanlagen - Energiebedarf, energetische Bewertung - Schallschutz, Hygiene - Zusammenfassung und Trends, Exkursion zu einer Referenzanlage Ihr Nutzen Sie lernen, Lüftungskonzepte nach DIN 1946-6 zu erstellen, Anlagen grob auszulegen und energetisch zu bewerten. Damit sind Sie in der Lage, Ihren Kunden eine umfassende Beratung und Expertise zum Thema Lüftung zu bieten. Sie können diesen Kurs als notwendige Fortbildung zur Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste verwenden. Bitte beachten Sie die individuellen Eintragungsanforderungen der jeweiligen Förderträger, z. B. für die Vor-Ort-Beratung (BAFA) oder KfW-Programme.
Abschluß: Teilnahmebescheinigung
Zielgruppe: (Gebäude-)Energieberater/-innen (HWK), Meister, Techniker und andere Interessierte aus Bau- und Ausbaugewerken
Kontakt: andrei.leporda@hwk-schwaben.de

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Durchführung bekannt:

TerminDauerArtPreisOrt/Bemerkungen
01.03.19 - 02.03.19 2 Tage WE Wochenende
Fr. und Sa.
max. 25 Teiln.
190 € Memminger Straße 59
89264 Weißenhorn
Deutschland


Abschluß: Teilnahmebescheinigung
Veranstaltungszeit(en): Freitag und Samstag, 8.30 bis 15.45 Uhr
Veranstaltungsstätte: Lehrsaal 2 - E.09
Zielgruppe: (Gebäude-)Energieberater/-innen (HWK), Meister, Techniker und andere Interessierte aus Bau- und Ausbaugewerken
Kontakt: andrei.leporda@hwk-schwaben.de
Weitere Informationen zum Kurs finden Sie auf unserer Webseite.­

Anbieteradresse
Handwerkskammer Schwaben, Bildungs- und Beratungszentrum Weißenhorn
Memminger Straße 59
89264 Weißenhorn, DE
Tel: 0821 3259-1574
Fax: 0821 3259- 21574
Kontakt: Barbara Aschir
https://www.hwk-schwaben.de/w..
barbara.aschir@hwk-schwaben.de
Anbieter Logo
Anbieterdetails anzeigen...
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Realisiert von DR-B GmbH